Hans-Joachim Janßen MdL

Sprecher für Agrarpolitik, Naturschutz, Forstwirtschaft, Fischerei und Raumordnung

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordneter des Niedersächsischen Landtages interessieren. Hier finden Sie viele Informationen über mich und meine politische Arbeit.

Im Landtag bin ich stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung und Sprecher für Agrarpolitik, Naturschutz, Forstwirtschaft, Fischerei und Raumordnung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Bei Fragen, Anregungen und Kritik stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Ihr Hans-Joachim Janßen

Presse

  • Einsatz von Glyphosat

    Hans-Joachim Janßen: Die Bundesregierung muss klare Kante zeigen

    „Zahlreiche EU-Staaten sehen die Risiken, die von Glyphosat ausgehen. Deshalb gibt es keine Mehrheit für einen weiteren Einsatz des Pflanzengifts. Die EU-Kommission muss jetzt die Zulassung auslaufen lassen. Die Substanz steht im Verdacht, Krebs auszulösen und ist gleichzeitig weit verbreitet. Glyphosat muss vom Markt verschwinden“, so Hans-Joachim Janßen.

  • Konferenz 100% faire Tierhaltung

    Grüne: Landwirtschaft, Handel, Verbraucher und Politik müssen gemeinsam handeln!

    „Die gesellschaftlichen Anforderungen an Tierhaltung haben sich gewandelt. Die Diskussionen am Samstag haben gezeigt: Es geht nicht mehr darum, ob die Haltungsbedingungen tiergerechter werden müssen. Es geht um das wie. Die Verbraucherinnen und Verbraucher sind bereit, höhere Preise für ein besseres Tierwohl zu akzeptieren. Als Voraussetzung dafür brauchen wir eine klare Kennzeichnung von tierischen Produkten.“

  • Milchgipfel

    Hans-Joachim Janßen: Bundeslandwirtschaftminister Schmidt verweigert sich der Realität

    "Es grenzt schon an Realitätsverweigerung, dass sich der Bundeslandwirtschaftsminister weiterhin gegen eine Milchmengenverringerung auf europäischer Ebene ausspricht. So kann man die Ursachen nicht bekämpfen. Herr Schmidt bleibt ein Schönheitschirurg."

Aktionen & Kampagnen