Jetzt Anträge stellen! Niedersachsen fördert Kleinunternehmen im ländlichen Raum

Um Dienstleistungen im ländlichen Bereich zu sichern und zu entwickeln, hat das Landwirtschaftsministerium 2017 erstmals eine Förderung von Kleinstunternehmen im ländlichen Raum aufgelegt: „Damit soll auch der demographische Wandel abgefedert und Arbeitsplätze in den ländlichen Regionen geschaffen werden“, erklärt der Grünen-Abgeordnete Hans-Joachim Janßen. Gefördert werden kleine Betriebe mit bis zu zehn Mitarbeitern. „Das breite Förderspektrum reicht dabei von Physiotherapie-Praxen bis hin zu Kulturcafés und Werkstätten. Für Betriebe im Landkreis  Wesermarsch ist das sicher eine interessante Perspektive!“

Bis zum 15. September 2017 können dafür Anträge gestellt werden. Nähere Informationen unter:

http://www.ml.niedersachsen.de/themen/entwicklung_laendlichen_raums/zile_zuwendungen_zur_integrierten_laendlichen_entwickliung/kleinstunternehmen-der-gundversorgung-149374.html

Zurück zum Pressearchiv