Vortrags- und Diskussionsveranstaltung Wege zu einer zukunftsfähigen Landwirtschaft

v.l.n.r.: MdL Hans-Joachim Janßen, Landwirtschaftsminister Meyer, Landtagskandidat Stephan Christ

"Wege zu einer zukunftsfähigen Landwirtschaft" war die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Landwirtschaftsminister Christian Meyer, Stephan Christ (Landtagskandidat im Wahlkreis Cloppenburg) und mir überschrieben.

Christian Meyer stellte einführend die Erfolge der letzten Jahre da - im Bereich Tierschutz, Düngeüberschußreduzierung und Minderung des Antibiotikaeinsatzes. Der Weg soll in der Zukunft fortgesetzt werden. Förderprogramme müssten noch genauer auf Tierschutz- und Umweltbelange ausgerichtet werden, auch Fleischprodukte müssten analog zur Eiern nach Haltungsformen gekennzeichnet werden. Nur so könne der Kunde am Produkt die Haltungsbedingungen klar erkennen. Dann sei er auch bereit, für mehr Tierschutz zu zahlen. Das hätte die Eierkennzeichnung gezeigt: Käfigeier gibt es im freien Verkauf nicht mehr. Wichtig ist es, so Christian Meyer, dass die Landwirte mitgenommen werden und auch in Zukunft von ihrem Einkommen leben können.

Anschließend diskutierten die Zuhörer*innen engagiert mit dem Podium über Fragen zur Düngeverordnung, der Bewirtschaftung der Landesforsten und den Verwaltungsaufwand, der bei der Einreichung von Förderanträgen oder der Befolgung von Vorschriften entsteht.

Fazit: Es geht nicht mehr darum, ob sich was in der Landwirtschaft ändern muss, es geht darum, wie wir es so gestalten können, dass Landwirte verlässlich und gut von ihrer Arbeit leben können und gleichzeitig Umweltbelastungen reduziert werden und das Tierwohl gesteigert wird.

Zurück zum Pressearchiv