Zur Person

Hans-Joachim Janßen

  • Sprecher für Agrarpolitik, Naturschutz, Forstwirtschaft, Fischerei und Raumordnung

Landtagsbüro, Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover
0511/3030-3325   0511/3030-99-3325
hans-joachim.janssen@lt.niedersachsen.de

 

Dominik Thierfelder

Abgeordnetenbüro Hans-Joachim Janßen
Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover
0511/3030-3325   0511/3030-99-3325
dominik.thierfelder@lt.niedersachsen.de

Jahrgang: 1960
Beruf: Diplomingenieur Landespflege

  • Geboren am 17. Dezember 1960 in Varel, verheiratet, 2 Kinder.
  • 1980 Abitur in Varel, anschließend Zivildienst.Danach Studium der Landespflege (Landschaftsplanung/Naturschutz) in Hannover, Diplom 1990.
  • Tätigkeiten in einem Planungsbüro (1991-1992) und bei der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer (1993-1995).
  • Von 1995 bis 1997 Ausbildung für den höheren technischen Verwaltungsdienst in Niedersachsen, Fachrichtung Landespflege.
  • Von 1998 bis 2003 und von 2008 bis zur Wahl in den Landtag 2013 beim Landkreis Wesermarsch in der unteren Naturschutzbehörde als technischer Angestellter tätig.

Politisches & Ehrenamt

  • Von 1991 bis 1998 und von 2001 bis 2007 Mitglied im Rat der Stadt Varel
  • Kreistagsabgeordneter des Landkreises Friesland von 2001 bis 2003.
  • Ratsmitglied der Gemeinde Jade von 2011 bis 2016.
  • Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen seit 1993.
  • Stellvertretender Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen von 2010 bis 2011.
  • Von 2011 bis 2013 Mitglied im niedersächsischen Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen.
  • Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 15. Wahlperiode (von 2003 bis 2008) und 17. Wahlperiode (seit 19. Februar 2013).
  • Mitgliedschaften: u.a. BUND, Biologische Schutzgemeinschaft Hunte-Weser, Attac, Naturschutzbund Deutschland

Regionale Zuständigkeit

Politische Zuständigkeit

  • Land- und Forstwirtschaft,
  • Naturschutz,
  • Fischerei,
  • Ländliche Entwicklung
  • Raumordnung

Ausschüsse

Mitglied

  • Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung

stellvertretendes Mitglied

  • Ausschuss für Wissenschaft und Kultur
  • Umweltausschuss
  • Unterausschuss für Verbraucherschutz
  • Unterausschuss Häfen und Schifffahrt

Die Veröffentlichung dieser Angaben orientiert sich an den Verhaltensregeln des Niedersächsischen Landtages

Es besteht eine gesetzliche Berechtigung, die frühere Tätigkeit beim Landkreis Wesermarsch nach Beendigung des Landtagsmandats fortsetzen zu dürfen.