Meta Janssen-Kucz, Elke Twesten und Hanso Janßen erklären den Antrag "Plattdeutsch und Saterfriesisch weiter fördern"

Die Europäische Charta für Regional- und Minderheitensprachen verpflichtet das Land Niedersachsen zur Stärkung und dem Erhalt von Plattdeutsch und Saterfriesisch. In diesem Antrag werden sowohl bereits beschlossene Maßnahmen erläutert, als auch künftige Aufgaben beschrieben. Dabei geht es konkret z.B. um die bessere Ausstattung des Lehrstuhls für Niederdeutsch an der Universität Oldenburg oder die Förderung der Weiterbildung von der ErzieherIn bis zur Altenpflegekraft.

Unsere plattdeutsch sprechenden Landtagsabgeordneten Meta Janssen-Kucz, Elke Twesten und Hanso Janßen erklären uns auf Plattdeutsch, worum es in dem Antrag geht.

<object height="349" width="580"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/sbo3cZ61xAc&amp;hl=de_DE&amp;fs=1" /><param name="allowFullScreen" value="true" /><param name="allowscriptaccess" value="always" /><embed allowfullscreen="true" allowscriptaccess="always" src="http://www.youtube.com/v/sbo3cZ61xAc&amp;hl=de_DE&amp;fs=1" type="application/x-shockwave-flash" height="349" width="580" /></object>

Zurück zum Pressearchiv