Zur Person

Seit 1993 bin ich Mitglied der Grünen. Als Diplomingenieur der Landespflege konnte ich mein Interesse für natur- und umweltpolitische Themen erstmals 2003 bis 2008 mit meinem erstmaligen Einzug in den Niedersächsischen Landtag im Bereich Häfen- und Schifffahrt mit wirtschaftspolitischen Themen verknüpfen. Von 2013 bis 2017 war ich naturschutzpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Seit Oktober 2021 gehöre ich nun erneut der Landtagsfraktion an.

In meiner politischen Laufbahn hat mich auch stets die Kommunalpolitik begleitet. Von 1991 bis 2007 war ich (mit kurzer Unterbrechung) Ratsmitglied in der Stadt Varel und von 2011 bis 2016 Ratsmitglied der Gemeinde Jade, wo ich auch heute noch lebe. Umso mehr freue ich mich, nunmehr als kommunalpolitischer Sprecher meiner Fraktion zu arbeiten. Kommunen brauchen mehr Handlungsspielraum und die nötige finanzielle Ausstattung, um die großen Probleme unserer Zeit, wie den Klimaschutz und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen, vor Ort anzupacken.

Lösungsvorschläge für gesellschaftliche Herausforderungen kommen dabei nicht selten direkt aus der Bevölkerung. Diesen möchte ich mit meinem Sitz im Petitionsausschuss Gehör verschaffen.

Besondere Bedeutung hat für mich meine neue Aufgabe als migrationspolitischer Sprecher der Fraktion. Hier geht es immer wieder um menschliche Schicksale. Mein Einsatz gilt einer menschenrechtsbasierten und weltoffenen Migrations- und Teilhabepolitik. 

Seit 2018 bin ich neben Anne Kura Landesvorsitzender der Grünen in Niedersachsen. Ich bin gespannt, von nun an Landespolitk sowohl aus dem Landesvorstand als auch aus der Landtagsfraktion heraus zu gestalten.